transparent

Lehrlingswettbewerb 2018:

MFB – Bodenleger Lehrlinge wieder auf dem Siegertreppchen

Maximilian Koll holte sich den 3. Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb der Bodenleger während der CASA in Salzburg.

KILB (MFB). Bodenleger - Lehrlinge aus ganz Österreich trafen sich während der internationalen Fachmesse für kreatives Wohnen, Einrichten & Lifestyle „CASA“ vom 24. und 25. Jänner 2018 in Salzburg zum Bundeslehrlingswettbewerb für Bodenleger. Darunter auch Maximilian Koll, der seine Ausbildung bei dem Meisterbetrieb MF-Böden GmbH aus Kilb genießt. Der junge Bischofstettner schaffte dabei nach dem 2. Platz im Vorjahr mit dem 3. Platz wieder den Sprung aufs Siegertreppchen.

„Schade, es wäre mehr drinnen gewesen, aber letztendlich ist ein Platz auf dem Podest auch sehr gut.“ sagt Herr Koll unmittelbar nach der Siegerehrung.

Beim Wettbewerb galt es, einen rund 1,5 qm großen Boden in komplizierter Ornamentik zu verlegen. Dazu musste Herr Koll das rohe Material, etwa Parkettstäbe, selbst berechnen, zuschneiden und verlegen.

„Es ist schon ein super Ergebnis für Max und für die Firma MF-Böden GmbH. Leider finde ich sehr schwer neue Lehrlinge, obwohl die Ausbildung bei mir ja nachweislich hervorragend ist!“ sagt der Geschäftsführer Manfred Maier-Fuchs.

Fotos Quelle: Thomas Mayrhofer